Kurzgeschichten


4:3 für Gott

„Lieber Herr, wir beten heute zu Dir, weil wir deine Unterstützung brauchen. Vor Dir stehen 49 der besten Cheerleader unseres Staates, die für diesen Abend sehr hart gearbeitet haben. Bitte, hilf uns heute bei diesem wichtigen Spiel unser Bestes zu geben und keine Fehler zu machen! Bitte hilf auch unserer Football-Mannschaft, dass Sie heute wieder gewinnt. Amen!“

Gebet erhört.

„Lieber Gott, bitte lass mich zu Weihnachten Rollschuhe bekommen, egal von wem! Danke! Amen!“

Gebet nicht erhört.

„Lieber Gott, wenn es Dich gibt, bitte, bitte lass mein Flugzeug nicht abstürzen! Lass uns sicher auf heimischem Boden landen, und ich verspreche Dir, ich werde ab jetzt an dich glauben! Amen“

Gebet erhört.

„Bitte, bitte, lieber Gott, lass Mark meine Liebe erwidern. Ich liebe ihn doch so sehr! Bitte, Gott, Du weißt, dass ich ohne ihn nicht leben kann, ich sterbe ohne ihn! Ich flehe dich an, mach, dass er sich in mich verliebt! Amen...“

Gebet erhört.

„Oh, Herr, wie konntest Du nur zulassen, dass Mark mich und unsere Familie verlässt?! Ich kann ohne ihn nicht weiterleben! Ich flehe dich an, Herr, lass ihn zu uns zurückkehren, amen!“

Gebet nicht erhört.

„Lieber Gott, mach, dass der Krieg schnell aufhört, und vor allem, lieber Gott, lass meiner Familie nichts zustoßen! Sie waren immer gottesfürchtige Menschen und sie haben mit diesem Krieg überhaupt nichts zu tun. Lass keine Bomben unser Haus treffen... bitte beschütze meine Liebsten! Amen.“

Gebet nicht erhört.

„Lieber Herr, heute beten wir wieder zu Dir, weil das wichtigste Spiel der Saison ansteht. Diese 49 gottesfürchtigen Frauen haben das ganze Jahr lang hart trainiert. Bitte lass uns auch heute wieder eine gute Vorstellung abliefern und uns nach dem Sieg unserer Football-Mannschaft alle zusammen eine Super-Party feiern, Amen!

Gebet erhört.